Textgröße:
A- A A+

Nach einigem Suchen hat sich Frau Bussian bereit erklärt, sich in unsere spezielle Buchhaltung einzuarbeiten. Sie wird also in Zukunft für unsere Finanzen zuständig sein. Sicherlich wird es einige Anlaufschwierigkeiten während der Anfangsphase geben, die jeder Personalwechsel mit sich bringt.

Wie auch schon Frau Thorbergsson als neue Gemeindesekretärin, wird Frau Bussian sich an dieser Stelle nun selbst vorstellen:

Wer sind Sie?
Mein Name ist Verena Bussian. Ich bin seit 2004 verheiratet und habe zwei Töchter, die 9 und 10 Jahre alt sind.

Woher kommen Sie und was haben Sie bisher gemacht?
Ich bin in Hanau geboren und habe, bis auf 2 Jahre, auch immer in Hanau gelebt. Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte ich an der Fachhochschule Friedberg ein Studium zum Wirtschaftsingenieur. Während dieser Zeit habe ich bereits in einem Steuerbüro gearbeitet mit Schwerpunkt Buchhaltung. Nach dem Studium konnte ich etwas Berufserfahrung sammeln. Nach der Geburt meiner Kinder folgte eine Phase, in der ich nicht berufstätig war, jedoch viel ehrenamtlich, z. B. in der Kinderkirche der WNG, dem Elternbeirat der Tageseinrichtung für Kinder und im Elternbeirat der Paul-Gerhardt-Schule, mitgearbeitet habe.

Worauf freuen Sie sich?
Ich freue mich auf die Gespräche und die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Menschen.

Haben Sie vor etwas auch Befürchtungen?
Nein, da ich im Gemeindebüro mit offenen Armen aufgenommen wurde und mich hier sehr wohl fühle.

Ein Wunsch an die Gemeinde?
Bitte haben Sie Nachsicht mit mir, falls Dinge mal nicht wie gewohnt verlaufen.

Wir wünschen Frau Bussian eine erfolgreiche Einarbeitungszeit und viel Freude an ihrem neuen Wirkungskreis.