Textgröße:
A- A A+

Im vergangenen Gemeindeblatt hatten wir bereits um Spenden zur Instandhaltung unserer Kirche gebeten. Einige Beträge sind bereits eingegangen. Das Konsistorium dank allen Gebern recht herzlich.

Nun wurden auch erste Vorhaben realisiert. Nachdem das Historische Archiv unserer Kirche aus dem Turmzimmer auf der Empore in das Gemeindezentrum umgezogen ist, wurde die untere Sakristei zur Küstersakristei umgestaltet. Hier ist nun ausreichend Platz geschaffen worden für Gottesdienstmaterialien, Vorbereitungsflächen für Abendmahl und Taufen sowie den sonntäglichen Kirchkaffee. Auch steht nun nicht mehr so viel „im Weg“, wenn dieser Raum als Durchgang zur Wallonischen Ruine benutzt werden muss.

Die Pfarrer haben das Turmzimmer auf der Empore als Pfarrersakristei bezogen. Hier können sie sich nicht nur zurückziehen und in Ruhe den Gottesdienst vorbereiten, sondern es können auch noch Gespräche stattfinden, die manchmal im Anschluss an die Gottesdienste gewünscht werden. Vielleicht wird dieser Raum in Zukunft auch für Predigtnachbesprechungen geöffnet.