Textgröße:
A- A A+

Ab dem 17. Mai finden wieder reguläre Gottesdienste in der Wallonisch-Niederländischen Kirche statt. Allerdings unter besonderen Auflagen. Um den Mindestabstand einzuhalten, können leider nur 30 Einzelpersonen am Gottesdienst teilnehmen. Diese können sich gerne vorab bis freitags im Gemeindebüro anmelden (06 181 226 38) und werden beim Einlass bevorzugt. Es werden Anwesenheitslisten geführt, um eine vermeintliche Infektionskette dann nachverfolgen zu können. Beim Betreten und Verlassen der Kirchen schützt ein Mundschutz, während des Gottesdienstes muss dieser nicht getragen werden. Die Gottesdienste beginnen alle nun um 10:00 Uhr.
Alle weiteren Veranstaltungen des Gemeindelebens und zu den Feiertagen, sowie Konzerte entfallen bis auf weiteres, mindestens jedoch bis zum Ende der Sommerferien. Allerdings werden auch weiterhin Online-Andachten zu besonderen Anlässen etwa 14tägig von Pfarrer Torben W. Telder produziert werden, die über den YouTube-link auf der Homepage (www.wng-hanau.de) aufgerufen werden können. An den beiden Sonntagen 3. und 10. Mai 2020 wird die Kirche zum Gebet während der üblichen Gottesdienstzeiten bei Anwesendheit eines Pfarrers geöffnet sein. Der Pfarrer hält eine persönliche Andacht.