Textgröße:
A- A A+

Die Wallonisch-Niederländische Gemeinde ist als selbstständige Kirche mit eigenem Statut Mitglied in der Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), die aus der Leuenberger Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft von 1973 hervorgegangen ist. Zu ihr gehören neben reformierten und lutherischen Kirchen auch unierte, vorreformatorische (z. B. Waldenser oder Brüdergemeine) und methodistische Kirchen und Gemeinden in ganz Europa und Südamerika. Gerne wollen wir diese Kirchengemeinschaft auch lebendig erleben. Auf Anregung des ständigen bischöflichen Vertreters im Sprengel Hanau, Propst Bernd Böttner, finden deshalb zwei gemeinsame Gottesdienste statt:

Am 4. Advent, dem 18.12.2016 findet um 10:30 Uhr der gemeinsame Gottesdienst in der Ev. Marienkirche (Am Goldschmiedehaus) statt. Die Predigt hält Pfarrer Torben W. Telder. Thema und musikalischer Schwerpunkt wird Maria, die Mutter Jesu, sein. 

Für die Abendmahlsgemeinschaft:

Am Sonntag Invocavit, dem 5. März 2017, findet um 10:00 Uhr der gemeinsame Gottesdienst mit der Marien-Kirchengemeinde in der Wallonisch-Niederländischen Kirche statt. Die Predigt hält Propst Bernd Böttner. Zusammen wird dann das Heilige Abendmahl gefeiert.