Textgröße:
A- A A+

Adam Brakel

Die Besucher des 4. Orgelsommer-Konzertes konnten am Sonntag, dem 28. August 2016 Orgelmusik von amerikanischen und deutschen Komponisten lauschen. Der junge amerikanische Organist Adam Brakel bestach durch seine originelle Registrierung und Musikalität. Vor allem beim abschließendem Stück – Variationen über den Hochzeitsmarsch von Mendelssohn. Vergleiche mit Liszt und Paganini standen nicht von ungefähr in seiner Vita. Ein gelungener Abschluss des diesjährigen Orgelsommers von sehr hoher und virtuoser Qualität.