Textgröße:
A- A A+

Und was machen wir, wenn es regnet?“ Zum Glück war es bisher nach dem Gottesdienst immer trocken, wenn die „Café-Bar“ vor die Kirche gerollt wurde. Tatsächlich bleiben auch fast alle Gottesdienstbesucher für eine Tasse Warmes und ein kurzes Schwätzchen stehen. Auch Passanten gesellen sich gerne dazu – welche gute Gelegenheit, „Werbung“ für unsere Kirche zu machen.