Textgröße:
A- A A+

Etwa 200 Besucher besuchten am zweiten Septemberwochenende das Forscher-Sommerfest der Familienakademie in der Wallonischen Ruine.

Ein Biologenteam hatte unter anderem Stabschrecken, Käfer und einen Skorpion mitgebracht. Vorsichtig konnten ganz Mutige die kleinen Tierchen auf die Hand nehmen und beobachten. Außerdem gab es einen lebensechten Bieber zu bestaunen, ein Tierfell-Quiz, eine Verkleidungsstation, Kinderschminken und noch vieles mehr. Großen Andrang gab es vor allem beim „Eiscreme-Labor“: hier konnten die Kinder ihr eigenes Eis herstellen - in nur zwei Minuten und ohne Eismaschine! 

wng hanau 2017 11 2018 01 02 29