Textgröße:
A- A A+

Ende April waren die Bewohner des Fischerhauses zu einem „Afrikanischen Abend“ eingeladen. Dazu hatte die Stiftungsmitarbeiterin Sarah Manthei einen selbstgedrehten Film über ihre außergewöhnliche Reise von Kenia nach Tansania mitgebracht. Ihr abwechslungsreicher Bericht sowie die vielen schönen Aufnahmen begeisterten die Senioren und entführten sie für knappe zwei Stunden aus dem Alltag auf den schwarzen Kontinent. Im Juli hieß es „Ahoi“ und „Moin Moin“ im Fischerhaus! Wie jedes Jahr im Sommer waren die Bewohner des Hauses zu einem musikalischen Abend eingeladen. In diesem Jahr konnte der Ohrenschmaus auch endlich mal wieder im schönen Garten genossen werden. Das Wetter war perfekt und der Hanauer Seemanns-Chor Sumser e.V. sorgte mit seinem Repertoire für richtig gute Stimmung bei den Senioren.

wng hanau 2018 09 10 11 47