Textgröße:
A- A A+

Gerechnet haben wir mit 20 Anmeldungen, bei 30 hätten wir uns gefreut und dass sich schließlich 50 Leute für den Gospelworkshop mit Jonathan Hofmann angemeldet haben, übertraf unsere Erwartungen. In nur 2,5 Tagen fand der Chor zusammen und konnte am Sonntagabend einen mitreißenden Gottesdienst mit acht ganz unterschiedlichen Songs füllen. Mit einer geübten Sängerin, Vanessa Katz, bekamen die Solisten eine Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen und an ihrer Stimme zu arbeiten. Im Abschlussgottesdienst wurde deutlich, wie ausdrucksstark man durch das Singen seinen Glauben darstellen und spürbar machen kann.