Textgröße:
A- A A+

30 Seniorinnen und Senioren traten Ende März eine “Forschungsreise“ zum Max-Planck-Institut für Hirnforschung nach Frankfurt an. Neben einem interessanten Vortrag zum Aufbau der Max-Planck-Gesellschaften und deren Forschungsgebieten erhielten die Teilnehmer einen Einblick zum aktuellen Stand der Hirnforschung. Anschließend wurden die Damen und Herren durch den Institutsneubau und die Dauerausstellung geführt. Diese beinhaltet Exponate und Informationen über die Hirnforschung in Frankfurt um 1900 und erzählt die Geschichte des Instituts. Zudem wurden heutige und vergangene neurowissenschaftliche Methoden vorgestellt.