Textgröße:
A- A A+

In der ersten Woche der Sommerferien veranstaltete die Familienakademie einen Muppet-Monster-Workshop. Unter der Anleitung des berühmten Puppenbauers und -spielers Bodo Schulte konnten 24 Kinder zwischen acht und 12 Jahren ihre eigene Klappmaulpuppe bauen. Zunächst wurde aus Schaumstoff der Kopf zugeschnitten und verklebt, anschließend wurde der Rohling mit buntem Wuschelstoff überzogen und schließlich kam noch der Hals dazu. Die Jungen und Mädchen waren mit großem Eifer dabei. Als die Puppen letztendlich ihre „Tischtennisballaugen“ bekamen und so jeweils ein eigener Charakter zu erkennen war, waren alle ganz stolz.