Textgröße:
A- A A+

Seit 422 Jahren hat unsere Gemeinde ein Zuhause im Herzen Hanaus. Dessen wurde in einem Festgottesdienst am 2. Juni mit Feier des Heiligen Abendmahls gedacht.  Unter dem Motto „Aufbruch“ wurde an unsere Vorfahren erinnert, die sich auf den Weg machten, um in Hanau neue Wege einzuschlagen. Auch Pfarrerin Berezynski wird nun neue Wege gehen: Sie übernimmt eine eigene Pfarrstelle in der Schweiz. In diesem Gottesdienst wurde ihr offiziell „Auf Wiedersehen“ gesagt und ihr für ihre Mitarbeit in den letzten sechs Jahren herzlich gedankt. Beim anschließenden Mittagessen im Gemeindezentrum hatten die Gottesdienstbesucher reichlich Gelegenheit, sich auch persönlich von Pfarrerin Berezynski zu verabschieden.