Textgröße:
A- A A+

Im Rahmen des Projektes „Demenzlotsen für Hanau“, das die Stiftung in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. bereits seit 2018 verfolgt, fand im November 2019 eine hochkarätige Podiumsdiskussion mit dem Titel „Altern in Würde – auch mit Demenz“ statt. Ca. 120 Interessierte waren der Einladung der Kathinka-Platzhoff-Stiftung ins Brockenhaus Hanau gefolgt, um an der Gesprächsrunde teilzunehmen. Ehrengast des Abends war Franz Müntefering, Bundesminister a.D. und jetziger Vorsitzender der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen). Mit ihm diskutierten Hanaus ehemalige Oberbürgermeisterin und Demenzlotsen-Projektpatin Margret Härtel, der amtierende Oberbürgermeister Claus Kaminsky sowie Dr. Claudia Weiland, Neurologin am Stadtklinikum Hanau. Moderiert wurde der Abend von Philipp Engel (Hessischer Rundfunk). Das enorme Interesse an dieser Veranstaltung hat klar gezeigt, dass viele Menschen mit Sorge auf die Erkrankung „Demenz“ schauen und zahlreiche Fragen dazu haben. Es wurde deutlich, dass noch viel Aufklärungsbedarf besteht, weshalb die Stiftung auch weiterhin das Thema verfolgt und mit ihrem Schulungsangebot zum „Malteser-Demenzlotsen“ einen Beitrag für die Gesellschaft leisten möchte.