Textgröße:
A- A A+

wng hanau 2020 12 11Vielen Kirchenbesuchern fällt der Epitaph hinter den Diakonenbänken gar nicht auf. Er ist eine alte Grabplatte, die einem Bürger der ersten Stunde der Hanauer Neustadt gewidmet ist. Beim Wiederaufbau fand er dort seinen Platz, hat aber durch die Heizperioden der letzten Jahre Schaden genommen. Der Sandstein bröselte und größere Teile waren locker. Deshalb wurde er im Rahmen der Außenrenovierung nun von einer Fachfirma saniert und erstrahlt in neuem Glanz.