Textgröße:
A- A A+

wng_2_2011_19wng_2_2011_18

Schon zum vierten Mal war der Kindergottesdienst am 12. Februar 2011 zu Gast im Hessischen Puppenmuseum.
Passend zum Valentinstag drehte sich das ganze Programm um das Thema „Liebe“: Das Gleichnis vom „verlorenen Sohn“ erzählt von der Liebe des Vaters zu seinen beiden Söhnen. Die Kinder durften auch kreativ werden: Sie verzierten gebackene Herzen liebevoll mit Zuckerschrift und buntem Dekor. Außerdem gab es die Gelegenheit, sich in der Ausstellung und in den Räumen des Puppenmuseums umzusehen.