Textgröße:
A- A A+
wng_son10_45Die Mütter der Krabbelgruppe, die sich einmal wöchentlich im Diakoniezentrum unter der Leitung von Renate Hiller treffen, hatten beschlossen, das Geld aus der „Kaffeekasse“ einem guten Zweck zugute kommen zu lassen. Nach kurzem Gespräch war es klar, der Verein „Clown Doktoren e.V.“ sollte die Spende erhalten. Die Clown Doktoren besuchen Kinder im Krankenhaus, denen mit Witz und Humor der Aufenthalt dort erleichtertwird.

In diesen Tagen wurde nun ein Kassensturz vorgenommen und den Clown Doktoren konnte der schöne Betrag von 170,00€ überwiesen werden.

Foto: M. Götz