Textgröße:
A- A A+
wng_jja10_25Am 07.02.2010 wartete die Gemeinde gespannt auf Dominee Badry, den Vorsitzenden der Wallonischen Classis in der Synode der Protestantischen Kirche der Niederlande. Dominee Badry sollte eigentlich anlässlich der 400. Wiederkehr des ersten Gottesdienstes im vergangenen Jahr predigen, war damals allerdings mit dem Zug in Hannover stecken geblieben. Seine französische Predigt, die teilweise übersetzt wurde, haben alle Besucher interessiert verfolgt. Es war eindrucksvoll, einen Gottesdienst mit Predigt und Gesängen wng_jja10_26in der Sprache unserer Vorfahren zu erleben. Dies wird mit Sicherheit wiederholt werden. Dominee Badry überbrachte Grüße der 14 wallonischen Gemeinden in den Niederlanden und freute sich über den Kontakt mit den Glaubens- und Traditionsgeschwistern. (Bei Interesse informieren Sie sich unter: www.waalsekerken.nl)

Fotos: privat