Textgröße:
A- A A+

Rückblick

Auf mehrfachen Wunsch können wir Ihnen jetzt auch einen Gedächtnistrainingskurs mittwochs um 10:45 Uhr anbieten.

Wie ein Sportler seine Muskeln, trainieren wir unser Gehirn, um fit zu sein. Unser Kurs hilft Ihnen, Worte, die Ihnen auf der Zunge liegen, wiederzufinden und nicht ständig irgendwohin zu laufen und sich zu fragen, was Sie dort eigentlich wollten. Wir trainieren Konzentration, Merkfähigkeit, Kreativität, Wortfindung, Phantasie, Wahrnehmung und Achtsamkeit. Sie werden Zusammenhänge verstehen, „um die Ecke denken“ und Eselsbrücken bauen. Nehmen Sie sich selbst bewusster wahr und trainieren Sie mit anderen Teilnehmern auch ihr Selbstbewusstsein. 

Termin: neuer Kurs ab 10.01.2018, mittwochs von 10:45 – 12:00 Uhr

Teilnehmergebühr: 80,- €/Person (10 Einheiten).

Sie möchten Ihren Körper im Rahmen Ihrer Möglichkeiten trainieren, trauen sich aber die üblichen Fitnessprogramme nicht zu? Bewegung ist wichtig: Wer sich bewegt, trainiert Muskeln, Koordination und Standfestigkeit und beugt damit Stürzen vor. 

Nach einem Ausdauerteil für Herz und Kreislauf schließt sich ein Muskeltraining im Sitzen an. Dehnungs- und Entspannungsübungen runden die Kurseinheit ab. 

Termin: neuer Kurs ab 08.01.2018, montags von 10:30 – 11:15 Uhr

Teilnehmergebühr: 45,- €/Person (10 Einheiten).

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet die Familienakademie ein weiteres Smartphone-Seminar in Kooperation mit der Heraeus IT-Ausbildung. 

Smartphones sind wahre Alleskönner! Telefonieren, fotografieren, E-Mails verschicken, im Internet surfen oder als Navigationsgerät benutzen – alles ist möglich. Man muss nur wissen, wie! Unter dem Motto „Alt und Jung – zusammen klappt‘s“ möchten wir Ihnen individuelle Hilfe bei der Bedienung Ihres Smartphones bieten. In kleinen Gruppen stehen Ihnen Auszubildende aus dem Heraeus-IT-Bereich mit Rat und Tat zur Seite. Es geht um die Bedienung Ihres Smartphones. Bitte bringen Sie Ihr Smartphone inkl. Zubehör mit.

Termin: 31.01.2018, 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnehmergebühr: 45,- €/Person. 

Übungen zur Muskelstärkung für den ganzen Körper.

Termin: neuer Kurs ab 09.01.2018, dienstags von 09:45 – 10:45 Uhr

Teilnehmergebühr: 60,- €/Person (10 Einheiten)

Auch im nächsten Jahr veranstaltet die Kathinka-Platzhoff-Stiftung wieder eine einwöchige Ferienfreizeit (vom 15. – 21. Juli 2018) sowie im Anschluss zwei Wochen Ferienspiele (23. Juli – 3. August 2018). Die Ferienfreizeit richtet sich an 10 – 14-jährige Kinder, die Lust haben, im nächsten Sommer das Dreiländereck „Deutschland – Schweiz – Frankreich“ zu erkunden. Dazu fahren die Teilnehmer für eine Woche in den südwestlichsten Zipfel Deutschlands, nach Lörrach, und erkunden von dort aus die Nachbarländer. Die Ferienspiele richten sich an Schulkinder ab 6 bis 13 Jahren und finden im nächsten Jahr im Kardinal-Volk-Haus in Hanau-Steinheim statt. Gemäß dem Motto „Wild & Tierisch“ stehen täglich spannende Aktivitäten sowie auch mehrere Tagesausflüge auf dem Programm. Für weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen steht Ihnen Christina Hehn-Reis (Telefon: 06181 - 919 39 40 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Um möglichst lange selbstständig zu bleiben, benötigen Sie bestimmte körperliche Voraussetzungen, die in unserem Kurs gezielt trainiert werden. Unser ganzheitliches Bewegungsprogramm stärkt durch sanftes Training die Körpermitte sowie Rücken und Halswirbelsäule. Nach einem ca. 15-minütigen Ausdauertraining, das Sie im Sitzen oder Stehen durchführen können, folgt die funktionelle Gymnastik als Ganzkörpertraining. Eine Dehnungs- und Entspannungseinheit bildet den Abschluss.

Termin: neuer Kurs ab 09.01.2018, dienstags von 11:00 – 11:45 Uhr

Teilnehmergebühr: 45 €/Person (10 Einheiten).

„Mach´s Maul auf!“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Bürgerfestgottesdienst am
3. September statt. In ökumenischer Verbundenheit standen Geistliche verschiedener Konfessionen dem Gottesdienst vor. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen einer Projektband und des Posaunenchors Hochstadt. Gemeinsam wurde dankbar der guten Entwicklung unserer Stadt gedacht und für ein positives Miteinander in Stadt und Welt gebetet.

wng hanau 2017 11 2018 01 02 17