Textgröße:
A- A A+

Rückblick

wng_03_2011_038_300Treff das Umweltzentrum, um etwas über die Entstehung unseres Wetters zu erfahren. Unter der Anleitung von Frau Busch nutzten die Senioren und Kinder paarweise die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen zu experimentieren, was beiden Generationen sehr viel Spaß bereitete. So konnte z. B. ein Windrad gebastelt, Regentropfen erzeugt und in einem Sonnenbackofen sogar Schokolade geschmolzen werden.
Im Anschluss an die Experimente stärkten sich Senioren und Kinder bei Kaffee, Saft und
Kuchen.

Die Senioren-Kind-Gruppe trifft sich ab Oktober 2011 wieder an jedem zweiten Dienstag im Monat in der Zeit von 15:00 bis 16:30 Uhr.

wng_2_2011_41Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder mit spannenden Geschichten aus dem Leben des Petrus.

Die Erzieherinnen der Tageseinrichtung spielten in sehr anschaulichen Szenen für die Kinder nach, was Petrus gemeinsam mit Jesus erlebt hat (wie z.B. die Geschichte von der Berufung des Petrus und die Geschichte vom Abendmahl). An jedem Tag gab es anschließend noch kreative Angebote, mit denen die Kinder den Geschichten noch tiefer auf den Grund gehen konnten.

wng_2_2011_40Das Senioren-Kind-Treffen findet einmal monatlich mit den Bewohnern im Fischerhaus oder auch im Familienzentrum statt. Die Freude auf das Wiedersehen ist sowohl bei den Kindern als auch bei den Senioren festzustellen.

wng_01_11_17_thumbAm 16. Dezember 2010 versammelten sich zahlreiche Familien der beiden Einrichtungen in der Wallonisch-Niederländischen Kirche und stimmten sich in einem festlichen, kleinen Gottesdienst auf Weihnachten ein. Kinder und Erzieherinnen des Familienzentrums hatten eine wunderschöne Aufführung der Weihnachtsgeschichte vorbereitet: Maria und Josef, kleine Engel, Hirten und Könige zeigten den Gottesdienstbesuchern, was damals in der Heiligen Nacht in Bethlehem geschehen ist. Im Anschluss an die Andacht fand im Innenhof des Diakoniezentrums noch ein winterlich-kalter, aber gemütlicher Ausklang statt.
wng_01_11_23_thumbWie in der Adventszeit üblich, wurden auch im Fischerhaus Weihnachtsplätzchen gebacken. Viele fl eißige Helferinnen hatten sich eingefunden und backten gemeinsam mit Fra Chroszewski fünf verschiedene Sorten Plätzchen, die an der Weihnachtsfeier im Fischerhaus verzehrt wurden.

wng_03_2011_034_300Nach Kaffee und Kuchen konnten die Bewohner am 28.06.2011 gemeinsam mit den Kindern vom Familienzentrum tolle Modelle und Figuren kneten. Dabei waren alle ganz fleißig am Werk. Zum Abschluss wurden die künftigen Schulkinder mit einer kleinen Schultüte verabschiedet.

wng_03_2011_033_300wng_03_2011_030_300

Vom 24. bis 26. Juni 2011 fand der jährlich stattfindende Internationale Keramikmarkt rund um die Wallonisch-Niederländische Kirche statt. Nach der Eröffnung und Preisverleihung durch Herrn Oberbürgermeister Kaminsky luden viele Künstler an ihre Stände mit kunstvollen Keramiken ein. Am Wochenende waren Kirche und Innenhof geöffnet. Auch die „Unicef-Kinder“ der Stiftung präsentierten an einem Stand ihr Projekt über Kinderarbeit in der Welt. Gemeinsam mit dem Posaunenchor Hochstadt und Pfarrer Telder wurde am Sonntagvormittag in der Ruine ein Open-Air-Gottesdienst gefeiert.

wng_03_2011_031_300wng_03_2011_032_300