Textgröße:
A- A A+

Den Gottesdienst zum Volkstrauertag am 18. November 2018 um 10:00 Uhr wird Pfarrer Torben W. Telder als Gedenktag für die Opfer von Krieg und Terror sowie als Bitte für den Frieden gestalten.

Am Buß- und Bettag, dem 21. November 2018 möchten wir den Meditativen Gottesdienst als Vigilfeier nach Taizé-Liturgie um 19:00 Uhr feiern. Die meditativen Gesänge laden dazu ein, in sich zu gehen. Zu einer freiwilligen Einzelsegnung kann dann jeder vor den Abendmahlstisch treten und sich den Segen Gottes zusprechen lassen, der Wunden heilen, Trauer stillen, Schuld verwandeln und Freude schenken kann.

Zum Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, dem 25. November 2018, laden wir für 10:00 Uhr ein. Mit den Angehörigen gemeinsam gedenken wir als Gemeinde unserer verstorbenen Geschwister, die in diesem Jahr heimgerufen wurden. Als Mahl der Hoffnung werden wir gemeinsam das Heilige Abendmahl feiern.