Textgröße:
A- A A+

Im Jahre 2020 jährt sich das Gedenken der Zerstörung Hanaus zum 75. Mal. Aus diesem Grund möchten wir am 19. März um 18:00 Uhr in Verbundenheit mit den Nagelkreuzzentren und der Kathedrale im englischen Coventry einen besonderen Gedenkgottesdienst feiern. Zusammen mit Pfarrer Dirk Krenzer, von der katholischen Gemeinde Mariae Namen und Pfarrerin Heike Mause von der Evangelischen Stadtkirchengemeinde, wird dieser Gedenkgottesdienst in ökumenischer Verbundenheit gefeiert. Es singt der Chor der Neuapostolischen Kirche. Im Anschluss daran wollen wir in einer stillen Lichterprozession um die Kirche in den Innenhof ziehen, um uns vor dem Mahnmal zum Gedenken zu versammeln und gemeinsam die Versöhnungslitanei beten.