Textgröße:
A- A A+

Besondere Gottesdienste

Das Schwerpunktland des Weltgebetstags 2017 sind die Philippinen. Rund um den Globus, von Samoa bis Chile, werden dazu am 3. März 2017 Gottesdienste gefeiert. Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind dazu eingeladen!

15:00 Uhr Gottesdienst in der Kapelle der Martin-Luther-Stiftung,
19:15 Uhr Abendgottesdienst in der Johanneskirche.

Der Weltgebetstag für Kinder ist am Mittwoch, dem 8. März 2017, um 10:00 Uhr in unserem Gemeindezentrum.

Die Erinnerung an die Zerstörung Hanaus werden wir wie in jedem Jahr am 19. März begehen. Da der 19. März in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, findet das Gedenken während des Hauptgottesdienstes um 10:00 Uhr statt. Im Anschluss daran werden gegen 11:00 Uhr im Innenhof der Ruine am Mahnmal die Kranzniederlegung und das Versöhnungsgebet stattfinden.

Der Gemeinsame Gottesdienst mit Gemeindebrunch hat zum Thema: Kreuzwegstationen. Wir wollen mit den Kindern den Kreuzweg Jesu in Stationen einfühlsam nachgestalten und -erleben. Gemeinsam beginnen wir in der Kirche mit den Erwachsenen. Die Kinder gehen mit dem Kindergottesdienst-Team und Pfarrerin Berezynski gemeinsam hinüber in die Gärtnerstraße, wo  wir uns mit den einzelnen Stationen zu Jesu Passion beschäftigen werden. Anschließend treffen sich Kinder und Erwachsene wieder im Gemeindezentrum.

Wie es sich bisher bewährt hat, bringen Sie bitte Ihre mitgebrachten Speisen vorher ins Gemeindezentrum in der Gärtnerstraße. 

In diesem Jahr werden wir wieder zu Ostern fünf Gottesdienste unterschiedlicher Art anbieten. 

Am Gründonnerstag, 13. April beginnen wir um 19:00 Uhr mit einem abendlichen Abendmahlsgottesdienst. Er findet im Gemeindezentrum Gärtnerstr. 14 statt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist die Gemeinde zum „Grüne Soße“-Essen eingeladen. Um besser planen zu können, bitten wir Sie, im Gemeindebüro bis zum 07.04. Ihre Teilnahme anzumelden.

Am Karfreitag, dem 14. April singt der Kirchenchor im Gottesdienst mit Hl. Abendmahl um 10:00 Uhr. Abends findet um 20:00 Uhr eine Vigilfeier statt. Diese wird wie jedes Jahr als eine Art liturgische Nachtwache im Taizé-Stil gefeiert werden. Beide Gottesdienste finden in der Kirche statt. 

Am Ostersonntag, dem 16. April beginnen wir bereits um 06:00 Uhr mit einem Auferstehungsgottesdienst mit Tauferneuerung. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindezentrum. Danach beschließen wir die österlichen Feierlichkeiten um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst für alle Generationen.