Textgröße:
A- A A+

wng hanau 2020 12 31 einleitungIm vergangenen Jahr mussten manche Beerdigungen im ganz kleinen Kreis stattfinden. Wir alle wurden mit der Endlichkeit des Lebens konfrontiert. Friedhöfe erinnern uns an die letzte Station menschlichen Lebens und sind Erinnerungsorte. Deshalb möchte Pfarrer Telder am 18. Januar um 15:00 Uhr über den Hanauer Hauptfriedhof spazieren gehen. Die „Route“ wird vorbei an den Pfarrergräbern der Gemeinde über die Gräberfelder des 19. März und des ersten Weltkrieges, dem Feld für Zwangsarbeiter, Kinder, Anonyme und Muslime sowie den Kolumbarien führen. Eine gute Gelegenheit, miteinander im Freien ins Gespräch zu kommen. Bitte melden Sie sich hierfür im Gemeindezentrum an.