Textgröße:
A- A A+

An einem sommerlichen Freitagabend im August durften sich die Besucherinnen und Besucher der Kultur-in-der-Ruine-Veranstaltung unter freiem Himmel von den fantastischen Klängen des Trios „Alius“ verzaubern lassen. Mit der stimmungsvollen Klangmischung aus Flöte, Klarinette und Fagott zogen die drei jungen, sympathischen Musiker das Publikum in ihren Bann. Nicht nur die Klänge, sondern auch das wunderbare Wetter und die Atmosphäre im Innenhof der Ruine machten das Konzert zu einem ganz besonderen Musikgenuss für alle Sinne. 

wng hanau 2019 12 2020 01 02 34