Textgröße:
A- A A+

Auch in diesem Jahr musste die üblicherweise am Pfingstsonntag stattfindende Konfirmation aufgrund der Covid 19-Vorschriften verschoben werden. Für unsere sieben Konfirmandinnen und Konfirmanden und deren Eltern eine herausfordernde und nervenaufreibende Zeit. Musste doch von mehrfach überlegt werden, ob und unter welchen Bedingungen eine Konfirmation statt- finden kann.

Am 26. September war es dann soweit. In zwei Gottesdiensten wurden folgende Konfirmandinnen und Konfirmanden eingesegnet.