Textgröße:
A- A A+

Bereits zum 5. Mal fand die KinderUni der Familienakademie in Kooperation mit der Hohen Landesschule Hanau statt. Dieses Mal tauchten 64 junge Forscher im Alter von 8 bis 12 Jahren mit Frau Dr. Caroline Schmidt (Abteilung Geomikrobiologie der Universität Tübingen) in die Welt der Bakterien ein. Nach einer ca. 35-minütigen „Vorlesung“ in echter Hörsaalatmosphäre wurden unter fachgerechter Anleitung zahlreiche Experimente von den Jungen und Mädchen selbst durchgeführt. So konnten sie bspw. herausfinden, wie homogenisierte Milch entsteht, was Säure mit unseren Zähnen und Knochen macht oder wie Bakterien auf der Hand wachsen. Zum Abschluss erhielten die jungen Studenten als Geschenk für die Mühen ihrer „grauen Zellen“ eine „studierte“ Gehirnzelle als Stofftier.