Textgröße:
A- A A+

wng hanau 2017 03 04 05 32

An jeweils drei Nachmittagen im November lud die Familienakademie Kinder ab zwei Jahren ein, gemeinsam mit ihren Eltern auf vielfältige Weise zu experimentieren. Die Jungen und Mädchen waren fasziniert vom Forschen mit Feuer, Flammen, Luft, Klängen und Geräuschen. In der Reihe Alltagsentdeckungen wurden mit Hilfe der Eltern z. B. Teebeutelraketen gebaut, die Eigenschaften von Seifenblasen erforscht, ein Wecker in verschiedene Materialien eingepackt und hingehört, welches Material am besten dämmt und vieles mehr.