Textgröße:
A- A A+

Angebote für Jung und Alt

Zusammen mit dem Kunstpädagogen Hami Rezaie können sich Erwachsene und Kinder am Samstag, den 4. Dezember von 13:00 – 17:00 Uhr ihre eigene Weihnachtskrippe aus Ton bauen. Der schöpferische Prozess steht dabei im Mittelpunkt und soll Kindern und Erwachsenen ein Gefühl dafür vermitteln, was sie mit ihren eigenen Händen schaffen können. Josef und Maria, das Jesuskind, die Heiligen drei Könige und andere Figuren können mit wenig Übung ganz leicht hergestellt werden. Gerne können auch mehrere Familienmitglieder eine gemeinsame Krippe basteln. Kostenbeitrag für jede Krippe: 25,- Euro. Ihre/Eure Anmeldungen erbitten wir bis zum 17. November.

(Groß-)Eltern und Kinder bauen gemeinsam eine Weihnachtskrippe nach eigenen Entwürfen. Ob eigene Entwürfe oder nach inspirierenden Musterzeichnungen – Größe, Art des Holzes und weitere Materialien bestimmt jede Familie für sich selbst. Die benötigten Holzteile werden mit den vorhandenen Maschinen individuell zugeschnitten. Auch bei der Auskleidung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So entsteht eine wunderbare Handarbeit, die Jahr für Jahr zur Weihnachtszeit wieder aufgestellt werden kann.

Für Familien mit Kindern jeden Alters
Termin: Samstag, 20.11.2020 von 14:00–18:00 Uhr – Ausgebucht
Bei Interesse bieten wir eine Zusatzveranstaltung am Freitag, 19.11.21 an!
Kosten: 40,- € pro Familie inkl. Material

„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an ...“

Vortrag mit Tipps für ein gesundes und glückliches Älterwerden. Altern ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens und wünschen wir uns nicht alle, dass wir gesund und glücklich älter werden dürfen? Bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken wird gezeigt, wie körperliches und emotionales Wohlbefinden gestärkt werden können. Wir motivieren mit kleinen Tipps und Empfehlungen zur Ernährung, Bewegung und Atmung.

Termin: Freitag, 12.11.2021 von 15:00–18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Familienakademie Hanau
Kosten: 20,- € inklusive Kaffee und Kuchen

Im Nachgang zu manchem Gottesdienst haben sich junge Erwachsene zusammengefunden und den Wunsch geäußert, ob nicht für ihre Alters- und Lebenssituation nicht ein eigener Theologie- und Bibelgesprächskreis ins Leben gerufen werden könnte. Diesem Wunsch möchte Pfarrer Telder gerne entsprechen. Inhalte werden von den Teilnehmenden selbst bestimmt und in einer offenen Diskussion besprochen. Pfarrer Telder ist dabei nur Moderator und „reformiertes (Ge)Wissen“ der Gruppe.

Wegen Corona hat der Literaturkreis nun schon eine Zeitlang pausiert. Im neuen Jahr wollen wir uns aber wieder treffen. Als Literatur schlägt Pfarrer Telder das neue Buch von Joachim Gauck „Toleranz einfach schwer“ vor. Die nächste Zusammenkunft findet statt am Montag, den 24. Januar 2022 um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum. Interessierte mögen sich vorher bitte anmelden, damit auch hier die Raumgröße den Teilnehmenden angepasst werden kann.