Textgröße:
A- A A+

Unter dem Motto „Geschichte erleben“ machte sich am 22. Mai eine Gruppe von knapp 30 Personen auf den Weg nach Bonn. Der Reisebus steuerte die Villa Hammerschmidt an. Bei dem knapp zweistündigen Rundgang durch den Zweitamtssitz des Bundespräsidenten erfuhren die Teilnehmer allerhand Interessantes und konnten so einiges aus dem Nähkästchen erfahren. Nach einem Mittagessen im Haus der Geschichte wurde die verbleibende Zeit genutzt, um – auch hier mit einer qualifizierten Führung – Deutschlands Geschichte ab 1945 Revue passieren zu lassen. Natürlich durfte ein Foto des 300er-Adenauer-Mercedes nicht fehlen.