Textgröße:
A- A A+

wng_2_2011_44wng_2_2011_45

Pfarrer Telder begann die Kartage mit einem Abendgottesdienst am Gründonnerstag. Während diesem reichte er auch das Heilige Abendmahl.

Nach einem Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl, den Pfarrerin Lübke am Morgen des Karfreitags hielt, folgte am gleichen Abend noch Pfarrer Telders Vigilfeier. Bereits um 05:30 Uhr wurde am Ostersonntag ein Auferstehungsgottesdienst gefeiert, bei dem man einander das Licht reichte, das am Osterfeuer entzündet wurde. Vom anschließenden Festgottesdienst lesen Sie auf der nächsten Seite mehr.