Textgröße:
A- A A+

Kirchenmusik

Herzlich sind alle eingeladen, in dem neuen Kirchenchor mitzusingen. Für Jung und Alt bietet sich hier eine schöne Gelegenheit, durch Stimmtraining und passende Literatur gemeinsam an der Stimme zu arbeiten und Freude am Singen und Musizieren in der Gemeinde zu haben. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht, jeder und jede ist herzlich eingeladen. Gesungen werden moderne Stücke, bis hin zu leichtem Swing. In Absprache mit den Sängerinnen und Sängern kommen diese dann im Gottesdienst und zu Taizé, bzw. Evensongs zu Gehör. Auch Personen, die gerne erst einmal schnuppern möchten, sind herzlich willkommen. Dienstags um 20:00 Uhr im Gemeindezentrum finden die Proben statt. 

Auf eine weitere Neuerung an unserer Kirche möchten wir hinweisen, den Chorus Cantorales. Dieser war zum ersten Mal in der diesjährigen Osternacht mit drei Psalmen in hebräischer Sprache zu hören und wird in unregelmäßigen Abständen Gottesdienste musikalisch mitgestalten. 

Bereits jetzt möchten wir auf unseren diesjährigen 10. Orgelsommer hinweisen. In diesem Jahr haben wir uns Besonderes einfallen lassen. 

Den Auftakt bildet am 28. Juni um 19:00 Uhr das Ehepaar Lenz, das zu zweit an der Orgel unter anderem mit Werken aus der Literatur für Orchester, umgesetzt für 4 Hände und Füße zum Besten geben wird. Ein besonderer Genuss wird die Live Übertragung durch eine Leinwand nach unten in den Kirchenraum, sodass es möglich ist, Organist und Organistin beim Spielen zuzuschauen. 

Weiter geht es am 26. Juli um 19:00 Uhr mit einem Stummfilm Konzert in unserer Kirche. Untermalt wird der gezeigte Film Faust durch eine mitreißende Improvisation von Evert Groen und Bernhardt Brand-Hofmeister.

Danach begrüßen wir besonders Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern (aber natürlich auch alle anderen Interessierten) am 16. August um 16:00 Uhr. Prof. Dr. Adam Pajan (Oklahoma, Amerika) spielt Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns. Ein spannendes Konzert für Jung und Alt, das mit Texten von Loriot sicherlich ein Ohrenschmaus wird.

Das letzte Konzert im Orgelsommer dieses Jahres, wird unsere neue Kirchenmusikerin Johanna Tierling-Kinzel am 30. August um 19:00 Uhr selbst spielen. Unter dem Thema „Jazz und Blues“, nimmt man die Orgel in ihren Klangfarben und Möglichkeiten noch einmal ganz anders wahr. 

Zu allen Konzerten sind Sie herzlich eingeladen. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei. 

Neben zukünftigen Projekten und regelmäßig stattfindenden Musikgruppen zur Mitgestaltung von Gottesdiensten und Konzerten verschiedenster Art für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, soll auch der Kirchenchor nach einem Jahr Pause „wiederbelebt“ werden, wobei neue Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen sind!

Der Kirchenchor wird sich wieder regelmäßig am Dienstagabend im Gemeindezentrum treffen. Die Proben beginnen am 5. März um 20:00 Uhr. Es wird geschaut, welches Repertoire gewünscht und möglich sein wird. Hierzu sind alle herzlich eingeladen!

Im Monat Dezember kommen Musikliebhaber auf ihre Kosten.

In den samstäglichen halbstündigen Konzerten  „Musik zur Marktzeit“ bringen die Organisten Jonas Fischer (1. Dezember), Evert Groen (8. Dezember), Bernhardt Brand-Hofmeister
(15. Dezember) und Johanna Tierling (22. Dezember) Advents- und Weihnachts-Kompositionen zu Gehör.

Im Gottesdienst zum 1. Advent, am 2. Dezember um 10:00 Uhr musizieren in dem von Pfarrer Torben W. Telder gestalteten Gottesdienst Jonathan Hofmann (Orgel) und Christine Dobmeier (Trompete).

Am Mittwoch, dem 8. Dezember, findet in unserer Kirche das traditionelle Gastkonzert „Musica Adventus“ mit dem Volkschor Harmonie-Eintracht aus Großauheim zusammen mit dem Liederkranz Ronneburg statt. Die Leitung hat Volker Bernhardt. Das Konzert wird mit Orgelklängen bereichert und beginnt um 19:30 Uhr.

Weihnachtliche Chormusik des Chores TonArt aus Maintal erwartet die Gottesdienstbesucher am 16. Dezember um 10:00 Uhr in dem von Pfarrerin Berezynski gestalteten Gottesdienst.

Am 23. Dezember um 17:00 Uhr, um noch einmal kurz vor dem Höhepunkt der Weihnachtszeit innezuhalten, lädt Pfarrer Telder zu einem Gottesdienst mit Chormusik bei Kerzenschein ein. Jonathan Hofmann bietet mit der Jungen Kantorei die Gelegenheit noch einmal für knapp 75 Minuten dem Alltag zu entfliehen. Im Zentrum des Gottesdienstes werden die Choräle aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach stehen. Inmitten dieses großen und prächtigen Werks stehen diese unscheinbaren Choräle von unglaublicher Schönheit und als Säulen des ganzen Werkes. Sie bilden das Herz dieser großen Oratorischen Musik. 

Und am 24. Dezember zur Christvesper um 17:30 Uhr erklingen festliche Klänge in dem von Pfarrer Telder gehaltenen Gottesdienst von Thimon Führ (Bass) und Jonathan Hofmann.

Im letzten Gottesdienst in 2018, am 30. Dezember um 17:00 Uhr werden in dem von Pfarrer Telder gestalteten Gottesdienst Julia und Jonathan Hofmann zu hören sein.