Textgröße:
A- A A+

Angebote für Jung und Alt

Autos fahren von selbst, Dinge werden in 3D gedruckt und Roboter mit Gefühlen könnten schon bald unsere neuen Freunde sein. Ist heute schon die Zukunft und was erwarten wir noch alles von den kommenden Jahren? Ein Schlüsselelement in der ganzen Entwicklung ist das Smartphone. Damit so ein Smartphone und all die anderen modernen Entwicklungen ihr Potenzial voll abrufen können, müssen sie alle mit dem Internet verbunden sein. In Deutschland spricht man von der „Industrie 4.0“ und im Rest der Welt vom „Internet der Dinge“. Achim Weidner, Referent für Fragen rund um das Internet und die vernetzte Welt, verschafft in einem Vortrag einen verständlichen Einblick hinter die Kulissen der Akteure und hilft uns dabei, einen Überblick über die aktuellen Trends zu bekommen. Im Rahmen eines Frühstücks lernen Sie Neues und Wissenswertes über das Internet der Dinge kennen.

Termin: 01.09.2017, 09:00 – 12:00 Uhr,

Teilnehmergebühr: 20,- €/Person inkl. Frühstück.

Unter dem Motto „Lernst du noch oder forschst du schon?“ feiert die Familienakademie ihr diesjähriges Sommerfest. An diesem Tag sind alle Familien herzlich zu Spiel und Spaß mit spannenden Forscherstationen, einem bunten Kinderprogramm mit Luftballons, Kinderschminken und vielem mehr eingeladen. Eine gute Gelegenheit, die Angebote der Familienakademie einmal näher kennenzulernen.

Termin: 08.09.2017, 14:00 – 17:00 Uhr,

Der Eintritt ist kostenfrei.

Nachdem nun schon die Konfirmanden mehrere Male eine Fahrt nach Holland gemacht haben, kam der Wunsch von Eltern und anderen Gemeindegliedern auf, diese Fahrt auch einmal für Erwachsene anzubieten. Diesem Wunsch kommen wir gerne in der zweiten Herbstferienwoche nach.Hier der Ablauf, wobei die Programmpunkte in den Niederlanden noch verschoben werden können:

Für alle, die in den Ferien einen Nachmittag auf den Spuren unserer Kirchengeschichte verbringen wollen, bieten wir am Gemeindezentrum startend eine Wanderung/Spaziergang zum Schloss Philipssruhe an. Dort erwartet die Teilnehmenden eine Führung mit der „PhilippsTruhe“. Die „PhilippsTruhe“ ist ein Museumskoffer, der sich schwerpunktmäßig mit der Hanauer Neustadtgründung beschäftigt. Die Führung ist für Kinder ab 7 Jahren und natürlich auch für Erwachsene geeignet und dauert ca. eine Stunde. Danach geht es, vielleicht mit einem Umweg über eine Eisdiele, zurück zum Gemeindezentrum. 

Wann? 11. Juli 2017, 14:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 04. Juli 2017 an. Für Wanderung und Führung entstehen keine Kosten. 

Jeweils für den letzten Montag im Monat lädt Pfarrer Telder für 19:00 Uhr zu einem Vortragsabend mit anschließender Aussprache in das Gemeindezentrum Gärtnerstraße 14 ein. Die Vorlesungsreihe ist inzwischen am Anfang des 20. Jahrhunderts angekommen. Jeder Abend ist eine in sich geschlossene Einheit und behandelt einen Aspekt aus der Kirchen- und Theologiegeschichte. Folgende Termine und Themen sind geplant: 

  • 29. Mai 2017: Die Kirchen im Ersten Weltkrieg und in der Weimarer Republik,
  • 26. Juni 2017: Hitlers Machtergreifung und die kirchliche Reaktion,
  • 28. August 2017: Der Kirchenkampf.