Textgröße:
A- A A+

Angebote für Jung und Alt

Ursachen, Symptome und Prävention. Demenz – Schicksal oder Herausforderung?

Die Zahl der älteren Menschen steigt und mit ihnen die Zahl derer, die an einer Demenz erkranken. Für viele Menschen ist das Alter daher verbunden mit der Sorge, selbst mal vergesslich zu werden und die Selbstständigkeit zu verlieren. In diesem Frühstücksseminar erfahren Sie Genaueres über Ursachen und Symptome einer Demenz sowie den richtigen Umgang mit den Erkrankten. Welches Präventionsprogramm wird aufgrund wissenschaftlicher Studien empfohlen?

Termin: 16.02.2018, 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnehmergebühr: 20,- €/Person inkl. Frühstück.

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet die Familienakademie ein weiteres Smartphone-Seminar in Kooperation mit der Heraeus IT-Ausbildung. 

Smartphones sind wahre Alleskönner! Telefonieren, fotografieren, E-Mails verschicken, im Internet surfen oder als Navigationsgerät benutzen – alles ist möglich. Man muss nur wissen, wie! Unter dem Motto „Alt und Jung – zusammen klappt‘s“ möchten wir Ihnen individuelle Hilfe bei der Bedienung Ihres Smartphones bieten. In kleinen Gruppen stehen Ihnen Auszubildende aus dem Heraeus-IT-Bereich mit Rat und Tat zur Seite. Es geht um die Bedienung Ihres Smartphones. Bitte bringen Sie Ihr Smartphone inkl. Zubehör mit.

Termin: 31.01.2018, 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnehmergebühr: 45,- €/Person. 

„Zu Gast bei Frauen der Reformation“

Pfarrerin Anja Berezynski wird an diesem Abend im Gemeindezentrum in ansprechender Atmosphäre Frauen der Reformation, die im Verborgenen oder ganz offensichtlich das christliche Abendland prägten, vorstellen. Mittelalterliche Spezialitäten bilden beim 2. Dinner für Frauen den kulinarischen Hochgenuss. Anmeldungen und Karten für 15,- Euro bis zum 20. Oktober 2017 im Gemeindebüro.

jeden Mittwochmorgen von 10:30 bis 12:00 Uhr:

Zusammensitzen – Unterhalten – Bekannte treffen – Neuen begegnenHerzlich willkommen! Am 11. Oktober wollen wir statt Kaffee eine ordentliche Brotzeit passend zum Oktoberfest anbieten. Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 4. Oktober im Gemeindebüro an.

Autos fahren von selbst, Dinge werden in 3D gedruckt und Roboter mit Gefühlen könnten schon bald unsere neuen Freunde sein. Ist heute schon die Zukunft und was erwarten wir noch alles von den kommenden Jahren? Ein Schlüsselelement in der ganzen Entwicklung ist das Smartphone. Damit so ein Smartphone und all die anderen modernen Entwicklungen ihr Potenzial voll abrufen können, müssen sie alle mit dem Internet verbunden sein. In Deutschland spricht man von der „Industrie 4.0“ und im Rest der Welt vom „Internet der Dinge“. Achim Weidner, Referent für Fragen rund um das Internet und die vernetzte Welt, verschafft in einem Vortrag einen verständlichen Einblick hinter die Kulissen der Akteure und hilft uns dabei, einen Überblick über die aktuellen Trends zu bekommen. Im Rahmen eines Frühstücks lernen Sie Neues und Wissenswertes über das Internet der Dinge kennen.

Termin: 01.09.2017, 09:00 – 12:00 Uhr,

Teilnehmergebühr: 20,- €/Person inkl. Frühstück.