Textgröße:
A- A A+

Rückblick

wng_son10_45Die Mütter der Krabbelgruppe, die sich einmal wöchentlich im Diakoniezentrum unter der Leitung von Renate Hiller treffen, hatten beschlossen, das Geld aus der „Kaffeekasse“ einem guten Zweck zugute kommen zu lassen. Nach kurzem Gespräch war es klar, der Verein „Clown Doktoren e.V.“ sollte die Spende erhalten. Die Clown Doktoren besuchen Kinder im Krankenhaus, denen mit Witz und Humor der Aufenthalt dort erleichtertwird.

In diesen Tagen wurde nun ein Kassensturz vorgenommen und den Clown Doktoren konnte der schöne Betrag von 170,00€ überwiesen werden.

Foto: M. Götz
wng_d10jf11_42_thumb

Die lebendige und interessante Führung durch unsere Kirche und den Glockenturm mit Karolina Dols war für alle Frauen der Frauengruppe etwas ganz Besonderes.

Foto: I. Schindler

wng_d10jf11_45_thumbwng_d10jf11_46_thumbAm 1. Oktober fand das Erntedankfest der Tageseinrichtung für Kinder und des Familienzentrums statt. Die Kinder hatten viel Freude daran, den Abendmahlstisch mit mitgebrachten Früchten, Blumen und Obst bunt zu schmücken. Ganz herzlich danken wir für die Kollekte von 235,- €, die für unser Patenkind Aaron in Kolumbien bestimmt ist.

Fotos: Pfrin. K. Lübke
wng_d10jf11_43_thumb

Viele Frauen der Frauengruppe unserer Gemeinde besuchten auch dieses Jahr die Frankfurter Buch- messe. Trotz des riesigen Bücher- angebots fand jede Frau etwas aus Ihrem Interessensgebiet. Klar ist, auf der Buchmesse 2011 sind alle wieder dabei.

Foto: I. Schindler

wng_son10_44Mit dem Abendmahlsgeschirr unserer Gründerväter feierten Pfarrer Telder und die versammelte Gemeinde am 11.07.2010 einen Abendgottesdienst mit dem Themenschwerpunkt „Abendmahl“. Dass dabei die großen goldenen Gemeinschaftskelche zum Einsatz kamen, war einem Beschluss des Konsistoriums zu verdanken, welches dies einmalig genehmigt hatte. Wegen der positiven Resonanz der Teilnehmenden wird das Konsistorium darüber beraten, ob und wann der Gemeinschaftskelch in Zukunft im Wechsel mit den Einzelkelchen zum Einsatz kommen könnte.

Foto: privat

wng_d10jf11_44_thumb An der von der Stadt Hanau und dem Seniorenbüro ins Leben gerufenen Aktionswoche „alt … stimmt!“ hat die Kathinka-Platzhoff-Stiftung am 1.10.2010 mit einem Stand im Foyer des Rathauses teilgenommen und über die vielfältigen Angebote der Stiftung für Senioren informiert. Diesen Info-Stand präsentierte die Kathinka-Platzhoff-Stiftung auch am 6. Oktober 2010 im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen auf einer Fachtagung. Dort wurde ebenfalls auf die vielfältigen Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit aufmerksam gemacht.

Foto: M. Götz

wng_d10jf11_41_thumbIm Rahmen der Senckenberg-Vortragsreihe fand am 21.09.2010 eine Abendveranstaltung mit Frau Dr. Ruthild Kropp zum Thema „Von Urpferdchen und Droschkengäulen - Pferde in Geschichte, Biologie und Kunst“ statt.

Foto: I. Schnarr